Antworten auf die meist gestellten Fragen:

1) Ist 1st-finder® ein Abonnement?
Nein, mit dem Erwerb des 1st-finder®-Set's kaufen Sie die Dienstleistung von uns für ein Jahr. Nach Ablauf erhalten Sie eine Einladung, den Service zu verlängern. Reagieren Sie nicht darauf, beendet dies automatisch unseren Service.

2) Kann ich z.B. bei einem 5er Set die Marken A, B, C auf meinen Gegenständen anbringen und die Marken D, E weiterverschenken?
Ja, aber beachten Sie dabei, dass diese im Falle eines Verlustes an die bei den ersten Marken angegebene Adresse gesendet werden. D.h. Sie müssen diese dann selber an den Eigentümer weiterleiten.

3) Gibt es eine Limite für Gegenstände?
Ja und nein. Sie dürfen auch grössere Gegenstände mit der 1st-finder® Marke auszeichnen. Schwere und sperrige Gegenstände werden jedoch kostenpflichtig transportiert. Nicht auszeichnen darf man Lebewesen, Waffen und Chemikalien. Vergleichen Sie auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB.

4) Was passiert, wenn ich den Service nicht verlängere, jedoch meine Kleber nicht ablöse?
Sie erhalten bei einem Verlust selbstverständlich trotzdem eine Meldung von 1st-finder®. Allerdings müssen wir Ihnen für die Rückführung die dann entstehenden Kosten von mindestens € 35.00 verrechnen. Alternativ können Sie Ihren Gegenstand unentgeltlich auf einem von 1st-finder® genannten Fundbüro abholen.

5) Was ist wenn meine Marken durch regen Gebrauch abgenutzt sein sollten?
Dann erhalten Sie diese selbstverständlich ersetzt.

6) Und wie erreiche ich 1st-finder®?
Per Post, per Telefon oder am besten per Mail, die Details finden Sie unter Kontakt.